Schnelles Gegenpressing II

  • Organisation

    - 1 Spielfeld makieren - Auf einer Grundlinie 1 Tor mit Torhüter sowie gegenüber 1 umgekipptes Tor aufstellen - 1 neutralen Spieler bestimmen - 2 Mannschaften bilden
  • Durchführung

    6 gegen 6 auf das Tor mit Torhüter sowie das umgekippte Tor. - Das Team, das auf das Tor mit Torhüter spielt, startet jede Aktion von der eigenen Grundlinie aus. - Gelingt es den Verteidigern, den Ball zu erobern, so versuchen sie, ins umgekippte Tor auf der gegenüberliegenden Seite zu passen. - Beide Mannschaften können den neutralen Spieler in den Spielaufbau einbeziehen.
  • Hinweis

    Variationen - Der neutrale Spieler darf nur im Direktspiel agieren. - Der neutrale Spieler darf keine Tore erzielen. Tipps und Korrekturen - Ohne Ecken, Abstöße und Einwürfe spielen. - Da die Kontermannschaft den neutralen Spieler ebenfalls nutzen kann, ist es sehr wichtig, nach einem Ballverlust besonders schnell nachzusetzen, um einen Kontor sofort zu unterbinden. - Da das Spieltempo hoch und Belastungen sehr intensiv sind, die Spielzeit bewusst kurz halten!

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19 [U 16 (B-Junioren), U 17 (B-Junioren)]


Dauer:

15 min


Spieleranzahl:

> 10 Spieler


Trainingsform:

Mannschaftstraining


Spielstärke:

Beliebig

Autor: Franz Jacques Tallner


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Schnelligkeit Zonenspiel Torschuß
Sprints mit Koordination: Würfel-5 mit und ohne Ball
Torschuss nach Flankenwechsel

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Stationen Halle
Kastenteil-Pass und Torschuss
Vorbereitung Umspielen

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Franz Jacques Tallner

4-Zonen-Spiel
1 gegen 1 auf Ballhalten
Stellungsspiel mit Ball (Viererkette)


Laden...