Spielverlagerung Seitenwechsel

  • Organisation

    Großtor mit Torwart, 4 Markierungshütchen, Laibchen, mehrere Bälle
  • Durchführung

    Im Wechsel wird in zwei Feldern 15x15 Meter seitlich des Mittelkreises wird 4 gegen 4 ohne Tore gespielt. In dem jeweiligen anderen Feld befindet sich ein neutraler Mitspieler auf Höhe Mittellinie, der selbst kein Tor erzielen darf. Sobald der Trainer den Arm hebt, darf der neutrale Spieler von der ballbesitzenden Mannschaft mit einem weiten Seitenwechsel angespielt werden. Diese Mannschaft wird dadurch zum Angreifer und hat nun 10 Sekunden Zeit, um auf das Großtor zum Abschluß zu kommen. Die andere Mannschaft wird zu Verteidigern. Alle Spieler müßen in höchsten Tempo Richtung Tor nachrücken.
  • Hinweis

    Der Trainer muß den Arm längere Zeit heben, damit die Spieler die Möglichkeit haben eine gute Situation für den Seitenwechsel herauszuspielen. Die Abseitsregel ist zu beachten

Technik:

Finten/Tricks, Dribbling


Taktik:

Konterspiel, Abwehr-/Angriffsverhalten, Flügelspiel/Flanken


Kondition:

Schnelligkeit, Schnelligkeitsausdauer


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Dauer:

15 min


Trainingsform:

Gruppentraining, Gruppentraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Intention:

Gruppentraining, Gruppentraining, Offensivverhalten, Defensivverhalten


Raumverhalten:

Halber Platz


Trainingsort:

Hartplatz, Kunstrasen, Rasenplatz

Autor: Armin Jochum


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

HB Ballhalten mit Eckzonen
Farbenaufbau Brainkinetik Seite
4 gegen 4 + 2 TH und Aussenspieler

Ähnliche Übungen - Dauer:

15 min

Spielen 2.1
Warm up Eintracht
Gruppentraining - Passen 4 Sp.

Ähnliche Übungen - Ersteller:

Armin Jochum

Kondition Durchbruch-Rugby
Angreifer im Rücken auf zwei Großtore
Kombinationsspiel mit Aussenspielern


Laden...