T - DRILL'S

  • Organisation

    4 Haberkornhütchen. Mannschaft in 5er Gruppen aufteilen. Mehrere gleiche T-Stationen aufbauen. Idealerweise 2 Stationen nebeneinander. So können 2 Sportler (jeder auf einer T-Station) auf Pfiff durch den Trainer gleichzeitig starten. So steigt der Spaßfaktor und es kommt zu internen Wettkämpfen. Auf genaue technische Ausführung ist zu achten! Weitere unzählige Übungsvarianten sind möglich.
  • Durchführung

    Alle Bewegungen nach vorne sind Sprints. Alle Bewegungen zur Seite sind Sidesteps. Alle Bewegungen zurück sind Tappings ruckwärts.
  • Hinweis

    2 WH einer Übungsvariante pro Serie, in 6 Serien - Für jede Serie die Übungsvarianten wechseln. 1 WH pro Serie ist mit Ball zu durchlaufen. 2 WH pro Serie ist ohne Ball zu durchlaufen. Belastungsdichte: Pausen zwischen den WH 1min Pausen zwischen den Serien 4min. T-Parcours sind in höchstmöglicher Geschwindigkeit zu durchlaufen!
  • Hütchenabstände

    Von gelb auf rot 10m. Von rot auf rot 5m.

Technik:

Balltechniken


Kondition:

Schnelligkeit, Schnelligkeitsausdauer, Aktionsschnelligkeit mit Ball, Bewegungsschnelligkeit ohne Ball


Koordination:

Beweglichkeit


Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt


Altersstufe:

U14 - U19 [U 17 (B-Junioren), U 18 (A-Junioren), U 19 (A-Junioren)]


Trainingsform:

Gruppentraining, Einzeltraining, Einzeltraining


Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft


Intention:

Einzeltraining, Gruppentraining, Einzeltraining


Spielstärke:

Profi, Anfänger, Fortgeschritten


Trainingsort:

Kunstrasen, Rasenplatz, Halle, Wald/Gelände, Hartplatz

Autor: robert schimpfhuber


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Hauptteil/Schwerpunkt

Spiel auf 2 Tore mit 3 Zonen
Spielform im 4vs. +4
Passübung Achter - Kurzer,Langer Pass

Ähnliche Übungen - Ersteller:

robert schimpfhuber

Intensive Intervalle
400m INTERVALLTRAINING
DER STERN


Laden...