Release 1.7.3

Veröffentlichung erfolgt am 07.08.2018 für iOS und Android

Aktuelle Version herunterladen

Neuer Look – Neue Funktionen


Unsere App erstrahlt Vor- und Nach-Login im neuen Glanz. Wir haben uns bewusst vom recht parteiischen Blauton gelöst und uns für ein eleganteres aber auch neutraleres schwarz in unserer App entschieden. Somit können auch Teams mit anderen Clubfarben endlich aufatmen und unsere App in vollen Zügen genießen.

In diesem Zusammenhang haben wir auch die Kalenderansicht grundlegend im Design angepasst und das Erfassen von Zu- und Absagen noch einmal im Kalender sowie in den einzelnen Event-Modulen beschleunigt. So können besonders Spieler ab sofort mit nur einem Klick zusagen.

Es wurde auch die Top-Navigation etwas umgestellt. Da man in unserer App doch recht tief in unterste Menü-Ebenen vordringen kann, war ein Zurück-Navigieren zur obersten Menü-Ebene immer mit recht vielen Klicks verbunden. Dies kann nun durch Klick auf das Icon oben links in der App umgangen werden. Dieses findet Ihr ab der zweiten Menü-Ebene immer im sichtbaren Bereich oben links und es bringt Euch direkt zurück zum zuletzt gewählten Haupt-Modul (Haupt-Module sind z.B. Kalender, Trainingstage, Spiele, Turniere, Übungen etc.)


Placeholder

Placeholder

Placeholder

Trainingspläne per App erstellen


Zu Beginn wollten wir Euch eigentlich nur ein kleines Trainingspläne Modul in der App integrieren, aber dann haben wir unseren ersten Trainingsplan per App erstellt und es sprudelten einfach noch so viele weitere Ideen zur Trainingsplanung aus uns heraus, dass wir dieses Modul in den letzten Monaten immer weiter verfeinern mussten.

Aus unserer Sicht kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen. Die Optionen für Trainer und ganze Teams bzw. Vereine zur Trainingsplanung sind nun uneingeschränkt per App möglich. Innerhalb von weniger als 1-2min kann ein gesamter Trainingsplan erstellt werden. Wie das genau funktioniert, haben wir Euch auch im beigefügten, ungeschnittenen Video einmal exemplarisch gezeigt. Da macht die Trainingsplanung doch erst richtig Spaß, oder?

In der Premium-Mitgliedschaft könnt Ihr nun über das Bearbeiten Icon oben rechts im Trainingsplan-Modul sowohl Trainingsteile erstellen, Gruppeneinteilungen vornehmen als auch kinderleicht Übungen zum Trainingsteil hinzufügen.

Trainingspläne im Detail


Placeholder

Trainingspläne ändern


Placeholder

Trainingsgruppen ändern


Placeholder

Solltet Ihr also einmal vergessen haben Euer nächstes Training zu planen bzw. einzelne Übungen kurzfristig ändern wollen, da vielleicht doch weniger Spieler als erwartet beim Training erschienen sind, so könnt Ihr dies ab sofort spielerisch einfach per App lösen. Wählt einfach aus, ob Ihr eine Übung aus der Datenbank laden wollt (hier warten ca. 3.000 hochwertige Übungen auf Euch) oder ob Ihr Übungen aus Euren privaten Ordnern laden wollt. Optional könnt Ihr auch ganz neue Übungen erstellen und zum Trainingsplan hinzufügen.

Erstelle eigene Übungs-Ordner und nutze diese später für deine Trainingstage


Wusstest Du, dass Du als Portal Premium-User (www.easy2coach.net/preise) die Übungssuche auch im Team-Manager direkt integriert hast und somit sowohl das Portal als auch die Apps in der Premiumversion nutzen kannst? Somit kannst Du auch eigene Übungsordner kinderleicht in der App erstellen.

Dies ist insbesondere in Kombination mit dem neuen Trainingsplan-Modul ein äußerst hilfreiches Feature. So kannst Du Dir entweder thematisch zusammenhängende Order erstellen (Beispielsweise nur für Dich relevante Übungen zum Passspiel) oder Du planst beispielsweise ganze Vorbereitungseinheiten über die Ordnerstruktur. Nachfolgend zeigen wir Dir einmal, wie dies genau funktioniert und wie Du einen Ordner im Anschluss für einen Trainingstag im Detail nutzen kannst.

Aufstellungen grafisch planen


Leider hat es länger gedauert als erwartet, aber endlich ist die grafische Aufstellung auch in der App vorhanden. Nun könnt Ihr das nächste Spiel ganz einfach per Tablet oder Smartphone planen, indem Ihr einfach auf die Spieler-Bilder in der Aufstellung klickt.

Hier könnt Ihr alle Spielerrelevanten Daten erfassen. In der Grafik werden Euch Trikotnummern sowie Noten (falls Ihr diese auch sehen dürft) angezeigt. Natürlich könnt Ihr die Formationen beliebig in der Drop-Down ändern. Solltet Ihr eine freie Formation im Portal erfasst haben, wird Euch diese natürlich auch entsprechend in der App angezeigt.

Placeholder
Placeholder
 

Spielt am einfachsten einmal mit dem neuen Menü rum und lasst euch begeistern. Unsere Test-User waren auf jeden Fall begeistert.

Zusätzliche neue Funktionen


Neue Saison per App planen und alte Teams löschen

Die neue Spielzeit 2018/2019 steht vor der Tür und ab sofort könnt Ihr die neue Saison auch ganz einfach per App erstellen. Ähnlich wie im Portal könnt Ihr natürlich auch u.a. Euren Spielerkader oder Spielgegner mitnehmen. Ihr findet diese Option, wenn Ihr im Menü unter „Meine Teams“ das gewünschte Team auswählt und im Detail öffnet. In der Team-Übersicht findet Ihr oben rechts nun ein Bearbeiten-Icon (natürlich nur wenn Ihr Schreibrechte habt). Wenn Ihr dort klickt, könnt Ihr eine neue Saison anlegen oder bei Bedarf auch das aktuell gewählte Team löschen.

Zusätzlich zeigen wir Euch ab sofort in den Monaten Mai, Juni, Juli immer einen „Neue Saison anlegen“ Button direkt im Menü neben Euren Teamnamen an, falls Ihr noch keine neue Saison angelegt haben solltet und Super-Admin im entsprechenden Team seid.

Kontakte aus anderen Teams kopieren

Wenn Ihr Eure Kontakte einmal angelegt habt, solltet Ihr den gleichen Kontakt auf keinen Fall ein zweites Mal erstellen, wenn Ihr z.B. die nächste Saison plant oder ein neues Team anlegt. Ansonsten würde dieser Kontakt nämlich doppelt oder dreifach in Eurer Kontaktliste erscheinen.

Stattdessen könnt Ihr entweder im Kontakte-Modul die Mannschaften für einen Kontakt verwalten oder aber direkt über das „Mein Team“ Modul einzelne Kontakte zu einem bestimmten Team hinzufügen.

Beide Methoden führen letztendlich zum gleichen Ziel. Es wird der gleiche Kontakt zu unterschiedlichen Teams hinzugefügt. Nachfolgend haben wir Euch einmal die unterschiedlichen Stellen gekennzeichnet, wo Ihr diese Zuordnung in der App vornehmen könnt.

Einladungen via WhatsApp

Es gab in der Vergangenheit immer mal wieder das Problem, dass unsere Einladungen bei dem ein oder anderen User im Spam-Ordner landeten oder unbeabsichtigt in der täglichen E-Mail Flut gelöscht wurden. Um diesem Problem gegen zu wirken, könnt Ihr die Einladung aktuell nicht nur per Email, sondern zusätzlich auch per WhatsApp Nachricht versenden. Die eingeladene Person kann dann direkt in WhatsApp auf den Einladungs-Link klicken und Deinem Team beitreten.

Wichtig zu beachten ist lediglich, dass die Einladung personenbezogenen ist. Ein Teilen der Einladung in einer WhatsApp Gruppe mit mehreren Teilnehmern sollte daher vermieden werden und stattdessen eine Privatnachricht per WhatsApp an eine Person versendet werden.

Kontakt in alle Teams auf einmal einladen

Solltet Ihr easy2coach mit mehreren Teams nutzen, könnte es vorkommen, dass Ihr einen neuen Kontakt evtl. direkt als Trainer in mehrere Teams einladen wollt. Dies könnt Ihr ab sofort kinderleicht über die Einladen-Funktion vornehmen. Sollte der Kontakt die Option haben in mehrere Teams von Dir eingeladen zu werden, erscheint ein entsprechend gekennzeichneter Button im Einladen Prozess.

Er muss dann lediglich eine Einladung annehmen und im Anschluss einfach den Anweisungen in der App folgen.

Noch schneller Kontakte aus dem Telefon-Adressbuch importieren

Wir haben Euch den Import noch schneller gestaltet. Ab sofort könnt Ihr beim Importieren direkt eine Rolle angeben, die die zu importierenden Kontakte erhalten sollen. Wählt Ihr beispielsweise Euren gesamten Kader aus Eurem Adressbuch aus, so könnt Ihr ab sofort direkt die Rolle „Spieler“ anwählen und den Import mit einem weiteren Klick vollständig abschließen. Früher musstet Ihr hier noch die Rolle einzeln je Kontakt festlegen.

Abwesenheiten für Kontakte hinzufügen

Einige Basis-Kunden haben den Wunsch geäußert, dass auch sie gerne längere Abwesenheiten wie z.B. Verletzungen oder Urlaube für Kontakte per App hinterlegen wollen. Wir haben nun das Abwesenheiten-Modul im Kontaktemodule für Basis-Kunden aktiviert, so dass dies nun ohne Probleme per App möglich ist.

Hinweis: Große Updates folgen immer quartalsweise bei uns. Es werden noch einige tolle Funktionen und Module in 2018 folgen.

Release 1.7.0

(17.01.2018)

Die neue App-Struktur ist online – Bau dir deine App wie sie dir gefällt!


Uns ist es wichtig, dass ihr easy2coach so nutzen könnt, wie es für euch am sinnvollsten ist. Im Portal könnt ihr bereits seit langem einzelne Module ein- und ausblenden, so dass ihr am Ende nur das seht, was für euch wichtig ist.

Es ist klar, dass ein Trainer mit unserer App anders arbeiten wird, als ein Spieler. Denn während für den einen die Organisation und inhaltliche Gestaltung von Trainingseinheiten, Spielen und Turnieren eine wichtige Rolle spielt, ist ein Spieler eher damit beschäftigt, seine Zu- und Absagen zu verwalten sowie seine Platzierung im teaminternen Ranking zu checken.

Genau hier setzen wir an, indem wir die Menüführung in der App grundlegend überarbeitet haben, sodass es nun für jeden User möglich ist, sein App-Menü selbstständig anzupassen.

Dazu können ab sofort 4 Module flexibel ausgewählt werden, die in einer Leiste am unteren Ende des Bildschirms angezeigt werden, während die restlichen Module wie gehabt in der gewohnten Menüleiste hinterlegt werden.


Placeholder

Placeholder

Placeholder

Die Ausgangslage


Zu Beginn haben alle User das gleiche Menü mit dem Kalender, die Neuigkeiten, die Verfügbarkeiten und die Kontakte. Ganz rechts außen findet ihr zusätzlich das Menü mit allen weiteren Modulen.

Um nun eure App nach euren Wünschen anzupassen, klickt einfach auf das Menü-Icon am rechten unteren Rand und im Anschluss auf das Editieren-Icon am oberen rechten Rand. Es öffnet sich ein Fenster in dem ihr eure vier variablen Menüeinträge auswählen könnt.

Beispiel: Trainer


Placeholder

Beispiel: Spieler


Placeholder
 

Diese neue Funktion erlaubt es daher jedem User, seine Team Manager App genau seinen Bedürfnissen anzupassen, wodurch eine user-spezifische Nutzung der App gemäß den eigenen Bedürfnissen und Präferenzen möglich wird.

Das als „Menüpunkt 1“ definierte Menü-Icon ist darüber hinaus auch das Modul, welches nach einem App-Start bzw. Login als erstes für euch geladen wird. Sobald ihr mit euren Anpassungen zufrieden seid, klickt einfach das Speichern-Häkchen am oberen rechten Rand und schon ist euer Menü für euch angepasst. Jetzt könnt ihr mit nur einem Klick direkt in eure Wunschmodule navigieren. Alle weiteren Module erreicht ihr wie gehabt über das Hauptmenü am unteren rechten Rand.

Das User-Profil


Wir haben euch zusätzlich aber auch das Hauptmenü noch weiter aufgeräumt und erweitert. Wenn ihr im Hauptmenü oben auf euren Namen klickt, könnt ihr ab sofort wichtige Anpassungen zu eurem User-Profil anpassen.

Hierzu zählen u.a.:

  • Eure Abwesenheiten
  • Eure Teams
  • Userdaten wie Profilbild und Passwort
  • Euer personöliches Menü
  • Benachrichtigungseinstellungen
  • Spracheinstellungen

Placeholder

Placeholder
 

Vier Hauptbereiche im Menü: (1) Mein Verein – (2) Mein Team – (3) Übungsdatenbank – (4) Einstellungen


Wir haben euch die einzelnen Module in easy2coach nun übersichtlich nach den Bereichen „Mein Verein“, „Mein Team“, „Übungsdatenbank“ und „Einstellungen“ unterteilt.

Unter „Mein Verein“ findet ihr alle Module, die teamübergreifend in einem Verein genutzt werden. Hierzu zählen Module wie die Kontakte, die Abstimmungen, Nachrichten, Benachrichtigungen.

Im Bereich „Mein Team“ findet ihr dagegen immer teambezogenen Module wie z.B. Trainingstage, Spiele oder Turniere. Durch Klick auf den Teamnamen könnt ihr aber jederzeit ein anderes Team auswählen, um so die jeweiligen Team-Module des anderen Teams auszuwählen.

Die letzten beiden Bereiche sind „Übungsdatenbank“ und „Einstellungen“.  Die Übungsdatenbank können Premium-User im Team-Manager einsehen. Somit ist die Übungs-App direkt im Team-Manager aktiviert und natürlich könnt ihr sowohl die Übungen als auch eure Übungsordner direkt als eins der vier variablen Module in eurem Menü integrieren. 

Placeholder
Placeholder
 

Spielt am einfachsten einmal mit dem neuen Menü rum und lasst euch begeistern. Unsere Test-User waren auf jeden Fall begeistert.

Komplett neu gestaltetes Verfügbarkeitsmodul


Verfügbarkeiten kinderleicht verwalten

Im Menüpunkt Verfügbarkeiten findet ihr nun eine grafische Übersicht der Verfügbarkeiten eurer Kontakte nach Terminen getrennt.

Ein anschauliches Tortendiagramm lässt euch dabei auf einen Blick sehen, wie viele Spieler jeweils zu- oder abgesagt haben oder wie viele Spieler noch gar keine Rückmeldung abgegeben haben.

Hier könnt ihr euch 3 Ansichten anzeigen lassen:

  1. die Anwesenheiten der Spieler.
  2. die Anwesenheiten anderer Kontakte
  3. die Gesamtansicht aller Anwesenheiten

Außerdem könnt ihr die Anzeige nach Zeiträumen, Teams, Rollen und Eventarten filtern, so dass euch wirklich nur das angezeigt wird, was ihr sucht.


Placeholder

Placeholder

Placeholder

Tippt ihr auf ein Tortendiagramm, so öffnet sich die Detailansicht der Verfügbarkeiten des jeweiligen Events. In dieser könnt ihr die Verfügbarkeiten eurer Kontakte bequem bearbeiten, indem ihr auf das Icon rechts neben dem Namen tippt. Es öffnet sich eine Statusauswahl, in der ihr einfach auf die entsprechende Verfügbarkeit tippt. Fertig!

Lediglich bei der Erfassung einer Abwesenheit/Verletzung müsst ihr noch einen Grund bzw. eine Verletzung angeben, wobei ihr auch einen Kommentar dazu erfassen könnt. Außerdem könnt ihr hier mit einem Klick direkt zum jeweiligen Event springen.

Auf diese Weise könnt ihr die Verfügbarkeiten eurer Spieler in Windeseile bearbeiten. Soll es jedoch noch schneller gehen, bleibt euch noch ein besonderer Kniff übrig: Klickt ihr in der Detailansicht eines Events auf den Bearbeiten-Button oben rechts, so könnt ihr dort Einstellungen für die automatische Setzung von Anwesenheiten vornehmen.

Wollt ihr beispielsweise, dass eure Spieler standardmäßig als anwesend gelten, so könnt ihr das hier einstellen. Ein Spieler, der nicht an einem Training teilnimmt, muss dann aktiv absagen, und ihr seid darüber immer im Bilde.

Placeholder
Placeholder

Alle Abwesenheiten im Blick


Tippt ihr im Verfügbarkeitsmodul auf den Reiter Abwesenheiten, so öffnet sich die Übersicht über die Abwesenheiten eurer Teammitglieder. Tippt ihr oben auf den Teamnamen, könnt ihr hier das Team auswählen, in dem ihr die Abwesenheiten checken wollt. 

Für jedes Mitglied des Teams werden hier nun seine/ihre bisherigen Abwesenheiten und Verletzungen sowie seine/ihre momentane(r) Verfügbarkeitsstatus angezeigt. Tippt ihr auf einen Kontakt, öffnet sich die Detailansicht, in der ihr alle bisherigen Abwesenheiten des jeweiligen Kontaktes findet. Auch hier könnt ihr alle Teams bequem durchschalten, in denen ein Kontakt Mitglied ist und so alle Abwesenheiten eines Kontaktes gebündelt an einer Stelle einsehen.


Placeholder
Placeholder
 

Über das Plus-Symbol oben rechts in der Detailansicht der Abwesenheiten eines Spielers könnt ihr zudem direkt eine Abwesenheit oder Verletzung für den jeweiligen Spieler erstellen. Schneller und einfacher geht’s wirklich nicht.

Bezugspersonen / Eltern verknüpfen


Eine große Zahl an Usern hat sich eine solche Funktion gewünscht und daher freuen wir uns ganz besonders, euch mit dem neuesten Update unserer App diese Funktion anbieten zu können:

Es ist nun möglich für Spieler eine Bezugsperson festzulegen. 

Im Kontakte-Modul bzw. im Mein Team Modul findet ihr alle Spieler/Kontakte eures gegenwärtig ausgewählten Teams. Klickt ihr hier auf einen Spieler oder Kontakt, öffnet sich dessen Profil in der Detailansicht. Unter dem Punkt Teams und Rollen seht ihr nun alle Teams sowie Rollen der ausgewählten Person. Klickt ihr nun auf einen Teameintrag habt ihr von nun an die Möglichkeit zum einen die Rollen des Kontaktes direkt in der App zu ändern als auch ganz einfach eine Bezugsperson bzw. Elternteil für einen Kontakt zu hinterlegen. 

Bezugspersonen/Eltern können überall dort, wo der Spieler/Kontakt selbst zu- oder absagen bzw. abstimmen darf, an dessen Stelle zu- oder absagen bzw. abstimmen. Wenn ihr also eine Bezugsperson von einer Person seit, könnt ihr ab sofort in der App auch für diese Person abstimmen.

Klickt einfach auf das Zu- und Absagen Icon (egal, ob im Kalender, im Event oder in der Verfügbarkeitsliste) und wählt im Anschluss ganz einfach aus, ob ihr für euch selbst oder für euren Schützling abstimmen wollt. 

Diese Funktion stellt insbesondere für den Jugendbereich eine enorme Bereicherung dar, da Eltern nun kinderleicht die easy2coach Accounts ihrer Kinder verwalten können ohne dafür umständlich eine weitere Email-Adresse anlegen zu müssen. Stattdessen können Eltern nun aus ihrem eigenen Account zugleich den Account ihres Kindes verwalten und überall dort agieren, wo das Kind für ein Event zusagen oder bei einer Abstimmung teilnehmen soll.

Wenn also künftig über die Fahrt zu einem Turnier abgestimmt wird, können Eltern (oder sonstige) Bezugspersonen spielend leicht ihre Stimme abgeben und der Trainer und die Betreuer wissen direkt, womit sie planen können.

Hinweis: Diese Funktion ist aktuell nur in unseren Apps verfügbar, aber wird auch im Portal in naher Zukunft integriert.
Placeholder
Placeholder
Placeholder

Fristen für Zusagen


Erstellt ihr von nun an ein neues Event, könnt ihr fortan in der App immer festlegen, bis wann eure Spieler zu- oder abgesagt haben müssen. Dies ist beispielsweise sehr hilfreich dabei, Planungssicherheit bezüglich des verfügbaren Kaders für ein wichtiges Spiel zu bekommen. Diese Einstellung könnt ihr bequem für jedes Event einstellen, wenn ihr Events über die App anlegt oder bearbeitet. 

Habt ihr eine Frist für die Zusagen eurer Spieler festgelegt, so wird diese allen Personen, die zu- oder absagen sollen, in allen Ansichten angezeigt, in denen die Verfügbarkeit erfasst werden kann.

Im Kalender erscheinen die Fristen für Events, die in den nächsten 7 Tagen starten und jeder Kontakt sieht die Frist in roter Schrift so lange dieser/diese noch nicht seine Stimme/Verfügbarkeit abgegeben hat.

Placeholder
Placeholder
 

DEIN TEAM MANAGER.
DEINE FUSSBALL APP.

Von der Kreisliga bis zur Bundesliga

Über 10.000 Fußballteams organisieren sich bereits unter www.easy2coach.net und ab sofort rundet der easy2coach Team Manager Eure Planung, Organisation und Kommunikation in Eurer Mannschaft ab.


Egal ob Du Zu- und Absagen verwalten, tausende Fußballübungen fürs nächste Training abrufen, Statistiken zu den Spieler generieren oder einfach nur im Team Benachrichtigungen versenden möchtest – hier findet Ihr alles, um Euer Team erfolgreich zu organsieren. Selbstverständlich kostenfrei und immer mobil am Platz dabei!

easy2coach Zu- und Absagen

Zu- und Absagen managen

Organisiere deine Anwesenheitslisten von unterwegs oder lasse deine Spieler direkt zu Trainingstagen, Spielen, Turnieren oder Events zu- bzw. absagen. Hole dir genau den Überblick, den du brauchst, um dein nächstes Training, Spiel oder Turnier perfekt planen zu können

Trainingstage mobil abrufen

Du hast deine Trainingsinhalte, Trainingspläne und die tägliche Kommunikation mit Trainerkollegen und Spielern jederzeit zur Hand, egal wo dein nächstes Training stattfindet.


easy2coach Fußballtraining
easy2coach Spieltage

Alle Spiele immer dabei

Erfasse wichtige Spieldetails direkt am Platz. Egal ob Tore, Spielerwechsel, Karten oder wichtige Informationen für deine Spieler – in der easy2coach App kannst du diese Daten mit wenigen Klicks erstellen und im Anschluss sind deine Daten direkt auch im easy2coach Portal hinterlegt.

Teamkommunikation

Kommuniziere mittels der Kommentarfunktion an jedem Event und erhalte so umgehend Neuigkeiten per PUSH-Benachrichtigung auf dein Handy – alles ohne chaotische CC-Email-Unterhaltungen


easy2coach Teamkommunikation
easy2coach Bestenliste

Die Bestenliste

Die easy2coach Bestenliste liefert alle Statistiken und High-Performer in deinem Team. Es gibt Punkte für alle Leistungen und besondere Performance kannst du jederzeit mit Bonuspunkten honorieren.

Team Manager Video


Starte noch heute kostenlos durch und bringe dein Team auf das nächste Level.
Hier zeigen wir dir in 3min die Grundfunktionen der easy2coach App, die natürlich 100% mit www.easy2coach.net kompatibel ist.

Der easy2coach Team Manager ist