6 gegen 6 auf Ballhalten

  • Organisation

    6 gegen 6 im doppeltem Strafraum. Mit Hütchen Spielfläche markieren. Die jeweiligen Angreifer sollen den Ball dabei möglichst lange in ihren Reihen halten. In den freien Raum anbieten und Druckpässe spielen Immer Anspielpositionen schaffen, anbieten. Siehe rote Passmöglichkeiten. Den Ball in der Bewegung An- und Mitnehmen, damit mit dem zweiten Kontakt der Ball gespiel werden kann.
  • Hinweis

    Je kleiner das Feld je schneller ist man unter Druck. Feldgröse dem Können oder dem Trainingsschwerpunkt anpassen.
  • Feldgröße

    Doppelter Strafraum, begrenzter Raum oder halbes Spielfeld

Technik:

Lauftechniken mit/ohne Ball, Dribbling, Balltechniken, Ballannahme und –mitnahme, Ballkontrolle

Passspiel [Direktpassspiel, Doppelpass, Kurze Pässe, Lange Pässe, Innenseitpass]

Torschuss [Innenseitstoß]

Taktik:

Abwehr-/Angriffsverhalten, Stellungsspiel

Spielzüge [Hinterlaufen]

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Beispiele:

Spielformen [Freilaufspiel]

Altersstufe:

U14 - U19

U6 - U13 [U 13 (D-Junioren)]

Dauer:

25 min

Trainingsform:

Gruppentraining

Beteiligte Spieler:

Ganze Mannschaft

Intention:

Gruppentraining

Spielstärke:

Fortgeschritten, Profi, Anfänger

Raumverhalten:

Doppelter Strafraum

Trainingsort:

Rasenplatz

Autor: Rolf Pfister

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Angriff 4-3-3
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 20 min
Einzeltraining - Ballbehandlung im Stand und im Dribbling
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 15 min
Anlaufen 6er - Variante Passwege zustellen
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • Schluss/Ausklang
  • 90 min

Ähnliche Übungen - Dauer: 25 min

Pass/Ballverarbeitung/Reaktionstorschuss
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 25 min
Spielaufbau über die Dreierkette
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 25 min
Abschlüß doppelter 16er
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 25 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Rolf Pfister



Laden...