4 vs. 4 + 4 Wandspieler

  • Organisation

    - 4 Hütchen
    - Leibchen
    - mehrere Bälle

  • Durchführung

    3 Mannschaften zu jeweils 4 Spielern verteilen sich wie folgt: zwei 4er-Teams spielen in einem 30x30m großen Viereck im freien Spiel gegeneinander. Das dritte 4er-Team dient als Wandspieler an den Seitenlinien des Spielfeldes. Die Außenspieler verschieben auf ihrer Linie immer zur Ballseite, um besser anspielbar zu sein.

    Durchgang 1: Freies Spiel der Innespieler. Außenspieler haben maximal 2 Kontakte und dürfen nicht untereinander passen

    Durchgang 2: Freies Spiel der Innespieler. Außenspieler haben maximal 2 Kontakte und dürfen nicht untereinander passen. Werden die Außenspieler angespielt, müssen sie über den Dritten spielen, dürfen also nicht den Spieler anspielen von dem sie den Ball bekommen haben.

  • Hinweis

    - die Wandspieler stets wechseln
    - zwischen den Durchgängen kurze Pausen nehmen
    - je nach Spieleranzahl und Leistungsniveau die Spielfeldgröße anpassen

    Übungsidee von: Joachim Schwarz

  • Feldgröße

    30 x 30 m

Trainingsaufbau

Aufwärmen, Hauptteil

Dauer

15 min

Altersstufe

U10 - Herren / Damen

Technik

Ballannahme / Ballmitnahme, Ballkontrolle, Passtraining, Kombination

Taktik

Verschieben, Zweikämpfe / Zweikampfschulung, Spielverlagerung, Unterzahl / Überzahl

Trainingsorganisation

# Spieler

12 Spieler

Trainingsform

Gruppentraining

Übungsniveau

Leicht, Mittel

Autor: easy2coach Training

Weitere Übungen

Ballan- und Mitnahme + Pass

  • Aufwärmen
  • 10 min
  • Mehr

Spielform Zonenbesetzung

  • Schlussteil
  • 40 min
  • Mehr

Fangen mit Schutzball

  • Aufwärmen
  • 10 min
  • Mehr

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Aufwärmen, Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 15 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: easy2coach Training



Laden...