Torabschluss mit Rautenpassen

  • Organisation

    • 8 Hütchen (davon 2 Hütchen in jeweils einer Farbe)
    • 4 Stangen, welche die Gegnerische Viererkette darstellen

  • Durchführung

    Variante 1: A passt zu B, B lässt auf C abprallen und bewegt sich in den Rückraum. Während A den ersten Pass spielt, kann D bereits an der Linie in Richtung Grundlinie durchstarten, denn er bekommt von C einen Druckpass in die Gasse / Lauf gespielt. An der Grundlinie legt D den Ball auf B zurück, welcher im Rückraum wartet und schließt ab.
    Variante 2: A passt zu B, B lässt auf C prallen und bewegt sich in den Rückraum. Während A den ersten Pass spielt, kann D bereits durch die Schnittstelle zwischen AV und IV laufen. Ihn erwartet ein Druckpass durch die Gasse in den Lauf von Spieler C. D schließt auf das Tor ab. Sollte es zu einem Abpraller kommen, kann B den Nachschuss verwerten.

  • Hinweis

    Coaching Points

    • Spieler D: auf Abseits achten, bei Abspiel auf Höhe der „gegnerischen“ Kette sein und im höchsten Tempo in die Tiefe starten (richtigen Zeitpunkt für den Start der Freilaufbewegung finden)
    • Spieler B: Ball mit dem „gegnerfernen“ Fuß klatschen lassen
    • Spieler C: Ball mit ausreichend Schärfe in die Tiefe spielen

  • Feldgröße

    Halber Platz

Trainingsaufbau

Hauptteil

Dauer

25 min

Altersstufe

U14 - U19, U23+

Technik

Direktpassspiel, Innenseitpass, Kombination, Kurze Pässe, Innenseite, Volley, Vollspann, Fangen / Fausten / Ablenken, Flanken/ Strafraumbeherrschung

Taktik

Flügelspiel ohne Gegenspieler, Einfacher Spielzug, Hinterlaufen

Trainingsorganisation

Spieleranzahl

4 Spieler

Trainingsform

Gruppentraining

Spielstärke

Beliebig

Torhüter

1 Torhüter

Autor: Tactics easy2coach

Weitere Übungen

Zirkel-Parcour

Eckchen Klassik

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • 15 min

Ausdauerlauf mit Torschuss

  • Mehr
  • Aufwärmen
  • Hauptteil
  • 20 min

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Hauptteil

Ähnliche Übungen - Dauer: 25 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Tactics easy2coach



Laden...