richtig Jonglieren lernen

  • Organisation

    Je Spieler wird ein Ball benötigt

  • Durchführung

     

     

  • Hinweis

    Wird nur einbeinig jongliert, sollte der Fuß nach jedem Ballkontakt wieder den Boden berühren.

    Wird der Ball mit dem Kopf jongliert, kommt die Bewegung aus den Knien und nicht aus dem Nacken. Der Kopf wird stabil gehalten und nach jedem Kopfball wird leicht indie Knie geganngen.

    Übungen für Spieler die bereits gut den Ball jonglieren können:

    30x links, 30x rechts, 30x im strengen Wechsel links/rechts und zum Abschluss 15x mit dem Kopf.

     

Trainingsaufbau:

Einstimmen/Aufwärmen, Pause

Altersstufe:

Beliebig

Dauer:

15 min

Trainingsform:

Einzeltraining, Gruppentraining, Methodische Reihen

Spielstärke:

Anfänger

Autor: Luis Österlein

Ähnliche Übungen - Trainingsteil: Einstimmen/Aufwärmen, Pause

Passform: Passspiel mit Tempo in die Tiefe
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 15 min
Eckchen Klassik
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 10 min
Sprint+Torabschuss
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 10 min

Ähnliche Übungen - Dauer: 15 min

Aufwärmspiel: Taktik - Aufbau - Bewegung
  • Mehr
  • Einstimmen/Aufwärmen
  • 15 min
Abschlußspiel hohe Bälle
  • Mehr
  • Schluss/Ausklang
  • 15 min
Hinterlaufen + Torschuss
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min

Ähnliche Übungen - Ersteller: Luis Österlein

Einzeltraining - Sprintintervalle
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min
Einzeltraining - Finten für das gegnerüberwindende Dribbling und das steile Abkappen
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min
Einzeltraining - Schrittlänge gegen Ende des Sprints steigern
  • Mehr
  • Hauptteil/Schwerpunkt
  • 15 min


Laden...