Übung KW16: Grundformation 4-4-2 - Paarbildung

  • Organisation

    Es werden 10 Feldspieler und 1 Torhüter gemäß der Zeichnung auf dem Spielfeld positioniert. Jedem Spieler/bzw. jeder Position wird ein Buchstabe zugeordnet. Die Positionen können problemlos doppelt/mehrfach besetzt werden.
  • Durchführung

    Die Spieler werden im 4-4-2 positioniert und in Paare untergliedert. Die Abstände in der Breite liegen zwischen 7–12 Meter (z.B. zwischen B und C) und in der Tiefe zwischen 10–15 Meter (z.B. zwischen B und F). Die Spieler die mit einem Rechteck umrandet sind, bilden ein Paar und sind im Spiel für die gegenseitige Absicherung verantwortlich.
  • Hinweis

    - Diese Übung stellt eine rein statische Übung dar. Die Spieler sollen auf dem Platz ein Gefühl für die jeweiligen Positionen zueinander bekommen. Die Spieler sollten vor dem Training vom Trainer (am besten an einem Taktikboard) die Bedeutung der Formation und der jeweiligen Positionen erklärt bekommen und darauf vorbereitet werden, was sie auf dem Trainingsplatz erwartet. Dieser verbal-theoretischen Einleitung folgt dann die Umsetzung auf dem Platz, die der Visualisierung und der statischen Umsetzung des in der Kabine gehörten dient.
  • Feldgröße

    Ganzes Spielfeld

Trainingsaufbau:

Hauptteil/Schwerpunkt, Einstimmen/Aufwärmen


Dauer:

10 min

Autor: System e2c


Ähnliche Übungen - Trainingsteil:

Einstimmen/Aufwärmen, Hauptteil/Schwerpunkt

Ausdauerparcours und Spielform
MT Eckstoß defensiv 2
Koordinationskreislauf

Ähnliche Übungen - Dauer:

10 min

7 gegen-7 plus 2 Spielformen zum Umschalten
Torschuss: Y-Passform zum Torabschluss (2 Spitzen, Raute)
Warm machen

Ähnliche Übungen - Ersteller:

System e2c

Übung KW14: Passspiel mit Torabschluss Variante IV
Viererkette - Verschieben nach rechts, mit fester Zuordnung im Zentrum
Spielform 2 - 8 gegen 8 + Torhüter in einer Spielhälfte auf 2 große Tore


Laden...