U9-U13 | Woche 26 | Vorbereitung

U9 - U13: Trainingswoche 26

Unser Autor für den Jahrestrainingsplan: Luis Österlein (U14 Trainer Dynamo Dresden).

Die letzte Woche im Jahr 2019, in welcher ein Mannschaftstraining durchgeführt wird, steht an. Danach gehen die Spieler erstmal in ihre wohlverdienten Weihnachtsferien, bevor es am 6. Januar wieder weiter geht.

Da einige Jungs den Ball trotzdem nicht ruhen lassen können, wird es in der 27. & 28. Trainingswoche um Möglichkeiten gehen, sich allein fit zu halten und fußballerisch zu verbessern.

In dieser, der 26. Trainingswoche, wird kein taktischer oder technischer Schwerpunkt gesetzt. Vielmehr wird es darum gehen, ein freudbetontes Training durchzuführen. Dafür eignen sich idealer weiße Übungen in Wettbewerbsformen. Sportbegeisterte Kinder haben in aller Regel große Freude daran, sich mit anderen zu messen. Dabei werden sich die Spieler allein, aber auch im Team mit ihren Mitspielern vergleichen können.

Achte darauf, dass die Spieler oder Teams in den jeweiligen Übungen etwa gleichstarke Gegner zugeteilt bekommen. Dadurch stellst du sicher, dass spannende Duelle entstehen werden und die Spieler motiviert im Training sind, da sie mit ihrem Gegner weder über- noch unterfordert sind.

Außerdem hat die durchdachte Einteilung der Spieler ein positiven Effekt auf die Entwicklung der Kinder. So kann beispielsweise ein besonders frühreifer, schneller und großer Spieler ein 1 gegen 1 gegen einen kleineren Spieler allein durch seine körperliche Überlegenheit für sich entscheiden. Jedoch wird er dabei technisch kaum gefordert sein und der kleinere und langsamere Spieler nach einigen Durchgängen womöglich frustriert sein.

Nicht vergessen!

Du findest die jeweilige Trainingswoche auch direkt in der e2c Training App für iOS und Android wie nachfolgendes Video exemplarisch zeigt.

Einfach App/Update laden und kostenlos anmelden.

Jetzt e2c Training App laden

Diese Trainingswoche teilen

Trainingseinheit 1

Nach einem Rondo im 6 gegen 2 zur Erwärmung, stehen die ersten beiden Wettkampfformen an. In der 2. Übung agieren die Spieler als Einzelkämpfer und in der 3. Übung im Team.

Die Trainingseinheit ist vom technischen Schwerpunkt sehr ausgeglichen gestaltet. So wird im Rondo das Passspiel verbessert, im 1 gegen 1 Turnier wird das Dribbling trainiert und beim Flankenwettbewerb wird vor allem an Torabschlüssen gearbeitet.

Abgeschlossen wird die Einheit mit einer Spielform im 4 gegen 4 mit 2 tiefen Anspielern. Dabei ist es wichtig, dass die Anspieler sich aus dem Deckungsschatten der Gegenspieler im Feld zu lösen, um anspielbar zu sein. Erfolgt im Anschluss der tiefe Pass auf einen Anspieler, ist es wichtig, dass die Mitspieler dem Ball nachgehen. Dadurch kann der Anspieler den Ball möglicherweise direkt klatschen lassen und dadurch einen Abschluss eines Mitspielers ermöglichen.

Coaching Points
• Teams etwa „gleichstark“ einteilen • Sieger ausreichend würdigen und Verlierer für die folgenden Wettbewerbe motivieren

Übung 1 - Rondo 6 gegen 2

Organisation

6 Spieler im Kreis spielen gegen 2 Spieler in der Mitte.

Dauer/Spieleranzahl
  • 15min
  • min: 8
Durchführung

Es darf nur direkt gespielt werden. Erobert einer der beiden Spieler in der Mitte den Ball, geht dieser aus der Mitte. Der Spieler, welcher den Ball verloren hat, geht in die Feldmitte.

Hinweis

Bewegung der äußeren Spieler

Feldgröße

10x10m

Coaching Points
Lass die Spieler ihre Pässe zählen. Welche Gruppe erreicht die meisten Pässe in Folge.
Autor

Simon Görbing

Mehr zur Übung

Übung 2 - 1 gegen 1 Turnierform

Organisation
  • Aufbau siehe Grafik
  • jeweils 1 gg. 1 in mehreren Ligen (Feldern)
  • Felder ca. 6x10 m groß
Dauer/Spieleranzahl
  • 20min
  • min: 8
Durchführung
  • Jede Runde dauert ca. 2-3 min
  • Der Sieger aus dem 1 gg. 1 jeder Runde steigt eine Liga auf. Der Verlierer steigt eine Liga ab.
Coaching Points
• Offensiv: Mit Finte und Tempowechsel am Gegenspieler vorbei gehen • Defensiv: Gegenspieler „schwachen“ Fuß anbieten, Körperschwerpunkt ist tief, bei einem Durchbruchversuch den Körper zwischen Ball und Gegner schieben
Autor

Matthias Schneider

Mehr zur Übung

Übung 3 - Flankenwettbewerb

Organisation
  • Zwei Tore etwa 20-30 Meter (je nach gewünschter Intensität) gegenüberstellen
  • Jeweils zwei Flankengeber auf die äußeren Hütchen zuteilen
  • Die restlichen Spieler in 2 gleichgroße Teams einteilen. Innerhalb des Teams Spielerpaare bilden
Dauer/Spieleranzahl
  • 20min
  • min: 12 +2 Torhüter
Durchführung

Jeweils ein Spielerpaar einer Mannschaft startet und bekommt eine Flanke zuerst von der einen Seite und schließt auf das eine Tor ab. Anschließend bekommen die beiden eine Flanke von der anderen Seite, welche auf das andere Tor abgeschlossen werden muss. Nur direkt erzielte Treffer zählen. Welches Team erziel mehr Tore?

Variation
  • Kopfballtore zählen Doppel etc.
  • Jeweils einen Verteidiger einbauen
Coaching Points
• Diagonal in Richtung Flankengeber und Tor einlaufen • Flankengeber vor der Hereingabe andribbeln lassen
Autor:

Alex Schwarzenberger

Mehr zur Übung

Übung 4 - 4 gegen 4 mit Anspieler in der Tiefe

Organisation
  • Ein 25 x 20 Meter großes Feld mit zwei Toren markieren
  • 2 Teams bilden, jeweils zwei Spieler tief neben dem gegnerischen Tor positionieren
  • Bei Bedarf einen neutralen Spieler hinzufügen
Dauer/Spieleranzahl
  • 30min
  • min: 12 + 2 Torhüter
Durchführung
  • freies Spiel
  • erhält der Außenspieler einen (tiefen) Pass dribbelt/wechselt er sofort ins Feld. Der Passgeber wechselt nach außen.
Autor
Coaching Points
• Nach tiefem Pass auf den Anspieler: Ball nachgehen • Spielen & Gehen • Auf der Anspielerposition aus dem Deckungsschatten lösen • Ball direkt in die Bewegung mitnehmen
Autor

Stefan Gärtner

Mehr zur Übung
Kennst du schon unsere App für iOS und Android?
• Über 3.000 öffentliche Übungen. • Private und öffentliche Merklisten (inkl. dieser Trainingswoche). • Eigene Übungen und Trainingspläne erstellen und teilen.
Mehr Details zur e2c Training App

Trainingseinheit 2

Gestartet wird das letzte Mannschaftstraining des Jahres mit einem 4 gegen 2 mit Felderwechseln nach Balleroberungen. Hier ist neben einem sicheren Passspiel ein schnelles Umschaltverhalten gefragt. Sowohl offensiv als auch defensiv.

So müssen 2 Spieler je Team zügig das Feld wechseln. Für das ballbesitzende Team gilt es schnell Feldgröße herzustellen und anspielbar zu sein.

In der 2 Übung wird 15 Minuten wird an der Schnelligkeit in einem Wettbewerb gearbeitet. Dabei kommt es zwar auch auf die physische Schnelligkeit an aber noch mehr auf Handlungsschnelligkeit.

Im Anschluss wird ein Torschusswettbewerb zwischen 2 Teams durchgeführt. Dabei wird aus einem Rondo aus dem Feld gedribbelt und abgeschlossen.

Das Ende des Trainings bildet ein 40-minutiges Turnier mit 3er-Teams. Gespielt wird auf je 2 Dribbeltore. Agieren die verteidigenden Teams dabei zu passiv und stellen nur die Dribbeltore zu, kannst du die Spielregeln erweitern – 5 Pässe zählen ebenfalls als Treffer. Dadurch werden die Verteidiger gezwungen, aktiv gegen den Ball zu arbeiten.


Übung 1 - 4 gegen 2 im Wechsel

Organisation
  • Ein Rechteck mit Mittellinie markieren
  • 2 Mannschaften á 4 Spieler bestimmen
  • In einem Feld die Spieler für ein 4 gegen 2 posierten
  • die restlichen 2 Spieler warten im anderen Feld
Dauer/Spieleranzahl
  • 20min
  • min: 8
Durchführung
  • In einem Feld wird im 4 gegen 2 auf Ballhalten gespielt
  • Erobert Rot den Ball, spielen sie den Ball in das andere Feld und wechseln das Feld
  • 2 gelbe Spieler wechseln ebenfalls das Feld
  • Nun wird in diesem Feld im 4 gegen 2 auf Ball halten gespielt, usw.
Coaching Points
• auf schnelles Umschalten achten • sehr intensive Spielform
Autor

Julius Sahr

Mehr zur Übung

Übung 2 - Schnelligkeit Wettkampf

Organisation
  • 8 Hütchen (je 2 in einer Farbe)
  • 2 Pylone (Startpositionen)
Dauer/Spieleranzahl
  • 15min
  • min: 2
Durchführung

Die Spieler stehen in der Mitte bei der Pylone (Startposition) Es wird ein Wettkampf zwischen 2 Spieler durchgeführt. Der Trainer ruft 3 Farben in weiterer Folge Zahlen, Spielername, Vereinsnamen etc.…). In dieser Reihenfolge müssen die Spieler die Hütchen ablaufen und anschließend über die Ziellinie beim Trainer sprinten. Der Gewinner bekommt einen Punkt.

Feldgröße

10x10 Meter

Autor

Frank Sucher

Mehr zur Übung

Übung 3 - Torschuss Wettkampf

Organisation
  • 2 Tore seitlich versetzt gegenüber aufstellen und mit Torhütern besetzen
  • vor jedem Tor ein Hütchenfeld errichten
  • 2 Mannschaften bilden
  • Jede Mannschaft stellt 2 Verteidiger, die sich im gegnerischen Feld postieren
Dauer/Spieleranzahl
  • 15min
  • min: 14 + 2 Torhüter
Durchführung
  • Die Spieler müssen im 5 gegen 2 sechs Pässe in den eigenen Reihen spielen.
  • Gelingt dies, dribbelt ein Spieler aus dem Feld und schließt auf das Tor mit Torhüter ab
  • Für jeden Treffer erhalten die Teams einen Punkt
Variationen
  • mit maximal 3 Ballkontakten spielen
  • nur Direktspiel zulassen
Autor:

Julius Sahr

Mehr zur Übung

Übung 4 - 3 gegen 3 Turnier

Organisation
  • Zwei Spielfelder (siehe Zeichnung) aufbauen.
  • Die Tore befinden sich jeweils ein Meter vom Eckhütchen ins Feld und sind zwei Meter breit.
Dauer/Spieleranzahl
  • 40min
  • min: 12
Durchführung
  • Gespielt wird im 3 gegen 3.
  • Tore können nur durch überqueren der Dribbellinie unter deutlicher Ballkontrolle (stoppen nicht schießen oder passen) erzielt werden.
Hinweis
  • Enge Ballführung beim Überqueren der Dribbellinie
  • Kopf heben, um ggf. eine bessere Abschlussaktion zu erkennen.
  • Freilaufen/Dreiecksbildung
Feldgröße

Siehe Skizze

Autor:

Bilal Afrane

Mehr zur Übung
  • Placeholder

  • Placeholder

  • Placeholder

  • Placeholder

  • Placeholder

Kennst du schon unsere E-Books?
• Über 75 E-Books von Christian Titz. • Als PDF Datei direkt herunterladen. • Übungen direkt zum Training hinzufügen. • Alle Inhalte natürlich auch im easy2coach Web-Portal und in den easy2coach Apps abrufbar.
Mehr Details im Shop